Wildgrillkurs des HR Murgtal

Erstellt am 09.07.2019

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand am 30. Juni im Garten von HRL Rudi Messmer der erste Wildgrillkurs des Hegering Murgtal statt. Grillmeister Björn Kraft erläuterte den 8 Teilnehmern zunächst die unterschiedlichen Grillvarianten vom Smoker über Kugelgrill mit und ohne direkte Hitzeeinwirkung und dem klassischen Holzkohledirektgrill.

Rehrücken vom Smoker, Steaks aus der Wildschweinkeule sowie Schaschlikspieße  vom Kugelgrill und Hirschrücken vom Holzkohlegrill standen ebenso auf dem Programm wie gefüllte Champignons und Wok-Gemüse, ebenfalls gegrillt.

Selbstverständlich wurde ausschließlich heimisches Wild aus der Region verarbeitet und für die Würze wurden selbst hergestellte Marinaden mit frischen Kräutern verwendet. Jeder Teilnehmer war mit Eifer dabei; zwischendurch konnte immer wieder degustiert werden und wer mal eine Abwechslung vom Fleisch brauchte, der konnte sich die selbstgemachten Kuchen schmecken lassen. Es wurde eifrig gefragt, gefachsimpelt und man hatte insgesamt viel Spaß.

Nach der Kaffeepause ging es ans Bratwürste machen. In 2 Gruppen wurde jeweils 1 Charge Wildwürste hergestellt und natürlich im Anschluss auch gleich probiert. Dann gab es noch den Höhepunkt des Tages zum Probieren: Eine Frischlingsschulter am Knochen, die satte 8 h im Smoker vor sich hin garen konnte und butterweich und zart auf dem Teller landete.

Abends waren sich alle einig: Es war eine runde Veranstaltung, die sicherlich mal wieder stattfinden wird.

Ein besonderes Dankeschön gilt natürlich Björn Kraft für sein ehrenamtliches Engagement; als professioneller Griller, der immer wieder auf Familien- oder Vereinsevents die Gäste mit Leckereien aus dem Smoker verwöhnt, konnte er viel hilfreiches Fachwissen, Kniffe und Tricks vermitteln.

Erstellt am 09.07.2019
Zurück zur Übersicht