Jahresabschluss 2017 der JHB Bühl

Erstellt am 20.04.2018

JAGDHORNBLÄSER BÜHL IM 44. JAHR IHRES BESTEHENDS ERFOLGREICH 

Die Jagdhornbläser Bühl im Kreisverein Badische Jäger Rastatt/Baden-Baden hatten auch in 2017 ganz unterschiedliche Einsätze. Hierüber berichtete die Chronistin Angelika Siggemann-Ibach und hielt die Ereignisse uns allen noch einmal vor Augen: z. B. mehrere runde Geburtstage, die Fuchswochen des Hegering Bühl, die Hundetage der Jagdschule Bergwald, den Bauernmarkt des Hegering Bühl sowie die Weihnachtsmärkte in Bühl und Baden-Baden. In seinem Ausblick auf 2018 übermittelte Bernd Stösser die bereits angefragten Termine von runden Geburtstagen einiger Aktiven, von voraussichtlichen zwei Jägerhochzeiten und Auftritte zu verschiedenen Anlässen. Auch, dass die Gruppe für die diesjährige Ausgestaltung der Bergmesse am Mehliskopf am 07.10. in Abwechselung mit den Alphornbläsern durchführen wird - so das im letzten Jahr gefasste Arrangement mit dem Schwarzwaldverein Bühlertal und Pfarrer Höll. Die Ergebnisse der Teilnahmen an den Proben und Auftritten durch unsere Schriftführerin, Angelika, ergaben folgende Ergebnisse: elf von 19 Bläsern nahmen zu 70% an allen Proben und Auftritten teil und wurden zum Dank mit einer Flasche Badischen Weins geehrt.  

Obmann Stösser konnte weitere Ehrungen vornehmen:              

- Angelika Siggemann-Ibach für ihr Engagement als Chronistin und Schriftführerin,               

- Siegfried Eumann für 40 Jahre aktiver Bläser mit der goldenen 40er Bühler Bläsernadel,               

- Markus Gerber für sein Engagement als Webmaster              

- Andreas Hartmann & Wolfgang Maier für ihren Einsatz als musikalische Leiter der Proben und Auftritte in 2017. Dadurch war es möglich, auch weiterhin die Proben durchzuführen und verschiedene Einsätze zu bestreiten - trotz Ermangelung eines fundierten Dirigenten (mögliche Interessenten - Blechbläser - melden sich bitte bei Bernd Stösser # 0151 166 478 96).  

Die Jagdhornbläser Bühl bedankten sich bei Bernd Stösser für seine 25 Jahren unermüdlichen Einsatzes als Obmann mit einem riesigen "Gesundheitskorb". Bei entsprechender Nachfrage wird erneut nach den Sommerferien ein weiterer Grundkurs um das Erlernen des Jagdhornblasens stattfinden. Hinweise in den Tageszeitungen und dem "JÄGER". Zum Abschluss und zu Ehren ihres anwesenden Ehrenmitglieds und Ehrendirigenten, Siegmar Kunz, spielten die Bühler Bläser unter Leitung von Andreas Hartmann die Ehrenfanfare, Kirchheimer Jägermarsch, Hubertusmarsch und Auf Wiedersehen.    

TEXT ZUM BILD DER GEEHRTEN: Wolfgang Maier, Bernd Stösser, Angelika Siggemann-Ibach, Hubertus Gerber, Günter Binz, Andreas Hartmann und Siegfried Eumann v/l.

Erstellt am 09.04.2018
Zurück zur Übersicht