28. Herbstschießen JHB Bühl

Erstellt am 29.09.2019

Am Samstag, 21. September fand das zweite Übungsschießen in diesem Jahr der Jagdhornbläser Bühl auf dem Schießstand „Waidmannslust“ in RA – Ottersdorf statt – das „28. BLÄSER – HERBST – SCHIEßEN“.Dieses Mal mit auf die zu erwartenden Drückjagden abgestimmten Disziplinen wie: Sauscheibe auf 100 Meter, laufender Keiler auf 50 Meter (beide Disziplinen mit der Langwaffe/Kugel), Kipphase auf 30 Meter (Schrotschuss), sowie mit der Kurzwaffe auf die 25 Meter - Zehnerscheibe.

Nach spannendem Wettstreit kam es zu folgenden, engen Ergebnissen:

Sieger im kumulierten Ergebnis der Langwaffen = Andreas Posch (74 Ringe), Zweiter Markus Ludwig (62), Dritter Christoph Gilbert (61)

Sieger in der Kurzwaffe = Andreas Hartmann (39), Zweiter Hubertus Gerber (32), Dritte Winnie Bender (31)

Sieger in der Kombination aller Disziplinen = Andreas Posch (102), Zweiter Christoph Gilbert (88), Dritter Markus Ludwig (88).

Für den reibungslosen Ablauf des Wettkampfs, organisiert und durchgeführt von Bernd Stösser, unterstützt durch die Kollegen der Schützengilde Rastatt, Alois Greschner und Norbert Luitz, fand Andreas Hartmann anerkennende Worte.

 

Erstellt am 29.09.2019
Zurück zur Übersicht